madicon.de Infos - Ingenieurbüro Manfred Dillmann

madicon ACL-Master 1.2 ist ab sofort verfügbar und kann von der Produktseite heruntergeladen werden.

madicon ACL-Master 1.2 - Programmsymbol

 

Update: madicon ACL-Master 1.2

 

madicon ACL-Master 1.2 - Screenshot

Nach sorgfältiger Programmierung und ausführlichen Tests ist madicon ACL-Master in der aktualisierten Version 1.2 ab sofort verfügbar. Anregungen und Verbesserungsvorschläge von Kunden und Interessenten wurden umgesetzt und so der Funktionsumfang erweitert. Die Erweiterungen sind im ebenfalls aktualisierten Handbuch (PDF) dokumentiert.

 

Was ist madicon ACL-Master?

madicon ACL-Master 1.2 ist eine Anwendung für die Groupware-Plattform IBM Notes Domino. madicon ACL-Master hilft Ihnen, die Zugriffsrechte für IBM Domino Datenbanken und Schablonen durch eine ACL-Analyse auszuwerten und auch Änderungen an den Zugriffsrechten (ACLs) einzelner Datenbanken und Schablonen vorzunehmen.

 

Leistungsmerkmale

  • Komplette Funktionalität in einer einzigen NSF-Datei (Notes Datenbank).
  • Schnelle ACL-Analyse auch von Domino-Servern mit sehr vielen Datenbanken/Schablonen.
  • Nach der Beauftragung der ACL-Analyse steht der Notes-Client sofort wieder für andere Aufgaben zur Verfügung.
  • Der Fortschritt der ACL-Analyse kann in der Ansicht ‚Analyse LOG‘ oder noch genauer im für jede ACL-Analyse erstellen LOG-Dokument verfolgt werden.
  • Im LOG-Dokument finden Sie Hinweise auf mögliche Probleme (z.B. über Datenbanken ohne eigenen Zugriff).
  • Auf Wunsch wird nach Abschluss der Analyse eine eMail an frei wählbare Adressen gesendet.
  • Rekursive Auflösung aller Gruppenmitgliedschaften (man sieht nicht nur, welcher Anwender einen Zugriff auf eine bestimmte Datenbank hat, sondern auch sofort, über welche Gruppen dies erfolgt).
  • Hinzufügen, Ändern und Löschen von ACL-Einträgen einer bestimmten Datenbank/Schablone direkt aus ACL-Master heraus.
  • Blitzschnelles, erneutes Einlesen der geänderten ACL einer einzelnen Datenbank/Schablone.
  • Einfache Auswertung der Zugriffe in den Ansichten ‚Datenbanken‘ oder ‚Schablonen‘ nach den Kriterien: Name/Gruppe, Titel, Pfad/Name, Zugriff und Übersicht.
  • Die besonderen ACL-Einträge ‚-Default-‚‚ und ‚Anonymous‘ werden in den Ansichten ‚Standard Zugriff‘ ausgewertet.

 

Was ist neu in Version 1.2?

 

  • ACL-Master führt jetzt alle ACL-Änderungen in einer Datenbank/Schablone selbst aus. Der Standard-Dialog des Notes Clients wird nicht mehr verwendet, da bei einigen Kunden anstelle der ACL einer selektierten Datenbank die ACL von ACL-Master selbst angezeigt wurde. Diesen Verhalten ist z.B. bei Datenbanken aufgetreten, die auf der Schablone pernames.ntf (Kontakte Anwendung) oder mail9.ntf (Maildatenbank) basieren.
  • ACL-Master kann jetzt auch neue ACL-Einträge erstellen und bestehende ACL-Einträge löschen.
  • Das erneute Einlesen der ACL einer bestimmten Datenbank/Schablone kann nun auch direkt aus einer Ansicht heraus ausgeführt werden.
  • Der in ACLs enthaltene Benutzertyp (Unbestimmt, Person, Server, Gemischte Gruppe, Personengruppe, Servergruppe) wird nun während der ACL-Analyse erfasst. Bei ACL-Änderungen oder dem Hinzufügen neuer ACL-Einträge kann der Benutzertyp ebenfalls festgelegt werden.
  • In der links befindlichen Navigation werden unter dem Punkt ‚Standard Zugriff‘ nun die entsprechenden Ansichten direkt angezeigt. Man spart sich so das „Aufklappen“ der früher verwendeten Ordner (Unterscheidung zwischen Datenbanken und Schablonen).
  • Aktualisierung des Handbuchs.

 

Aktion: 10% Rabatt auf die regulären Lizenzpreise

Zur Veröffentlichung der neuen Version 1.2 gewähre ich bis inkl. 31. März 2018 einen Rabatt i.H.v. 10% auf die regulären Lizenzpreise.

(Der Rabatt ist nicht im Webshop ausgewiesen. Die 10% werden aber auf jeden Fall bei der Rechnung berücksichtigt.)

 

Weitere Informationen

  • Sie finden alle erforderlichen Informationen sowie den Download der Testversion (keine funktionale Einschränkung, es werden aber nur 50 Datenbanken/Schablonen pro Domino Server analysiert) und des Handbuchs auf der madicon ACL-Master Produktseite.
  • Lizenzbestellungen können Sie direkt im Webshop oder per eMail, Fax oder Brief durchführen.
Alle Updates der Versionen 1.x sind für Kunden kostenfrei. Der gekaufte Lizenzschlüssel funktionert mit allen ACL-Master 1.x Versionen.

 

Ähnliche Beiträge