Admin Client schneller machen

Seit Version Notes/Dominio 8.5 sind auf dem Domino Server wesentlich mehr Ordner und Dateien unterhalb des data\domino-Verzeichnisses abgelegt. Obgleich der Zugriff auf einen Teil der Unterverzeichnisse grundsätzlich gesperrt ist, werden Unterverzeichnisse wie z.B. ‚html‘ beim Zugriff mittels Administrator Client (Register ‚Dateien‘) gescannt und für die Anzeige der Dateien ausgewertet. Das kostet Zeit, obgleich man i.d.R. im Administrator Client nicht auf diese Dateien zugreift.

Abhilfe schafft ein Eintrag in der Datei NOTES.INI des Servers:

ADMIN_CLIENT_SKIP_DOMINO=1

Nun werden keine Ordner und Dateien mehr unterhalb des data\domino-Verzeichnisses beachtet und die Initialisierung der Anzeige des Registers ‚Dateien‘ im Administrator Client erfolgt schneller.

Notes/Domino Versionen: ab 8.5

Quelle: Lotus Notes and Domino wiki