Reduzierung der Empfängerlisten beim Drucken von eMails

Ab und zu muss man auch im Zeitalter des papierlosen Büros eine eMail ausdrucken. Existieren in den Felder ‚An‚ oder ‚Kopie‚ eine grosse Anzahl von Empfängern, so besteht die erste Seite des Audruckes of nur aus diesen eMail Adressen – diese Information benötigen Sie i.d.R. bei einem Ausdruck nicht.

Abhilfe
Seit der Version 6.5x bietet der Notes Client in den Benutzervorgaben eine Option, die Anzahl der ausgedruckten eMail Adressen zu reduzieren.

Wählen Sie den Menüpunkt: ‚File‚ -> ‚Preferences‚ -> ‚User Preferences…


Benutzervorgaben im 6.5x Notes Client

 

Wenn die Option ‚Expand Names field contents when printing‚ aktiviert ist, werden alle in den Feldern ‚An‚ und ‚Kopie‚ enthaltenen eMail Adressen ausgedruckt. Im anderen Falle nur maximal 3 Zeilen pro Adressfeld.

Individuelle Einstellung pro ausgedruckter Mail
Ungeachtet der Einstellungen in den Benutzervorgaben können Sie auch für jeden Ausdruck individuell festlegen, wieviele Zeilen der Adressfelder gedruckt werden.

Wählen Sie den Menüpunkt: ‚File‚ -> ‚Print


Eigenschaften für den Ausdruck

 

Klicken Sie auf das Register ‚Page Setup‚. Im unteren, rechten Bereich finden Sie die Option ‚Expand Names field contents‚. Je nach der gewählten Einstellung bei den Benutzervorgaben könnte hier auch schon ein Häkchen gesetzt sein. Die hier getroffene Auswahl gilt nur für den aktuellen Ausdruck.

Notes/Domino Version: 6.5x