Übergabe von Server-Befehlen via Kommando-Zeile

Neben den im Tipp Automatisches Beenden/Starten des Domino Servers gemachten Angaben zum Beenden des Domino-Servers, ist es auch möglich, beliebige Server-Befehle von einem „DOS-Fenster“ aus auszuführen.

Wechseln Sie zum Domino-Programmverzeichnis (z.B. C:\Lotus\Domino) und geben Sie den gewünschten Server-Befehl wie folgt ein:

nserver.exe -c „show tasks“

Hinweis
Je nach verwendeter Betriebssystem-Plattform variiert die Bezeichnung der ausführbaren Datei:

für NT/Win2K x86
nserver -c „show tasks“

für NT Alpha
aserver -c „show tasks“

für UNIX
server -c „show tasks“

für Linux
server -c „show tasks“

für OS/2
iserver -c „show tasks“

Notes/Domino Version: 5.x, 6.x