Lotus Notes Client URLs

Haben Sie schon einmal versucht, eine Notes-/Domino-Datenbank aus dem Intranet/Internet direkt in den Notes-Client zu „verlinken“?

Ich meine jetzt NICHT den Zugriff auf eine Datenbank über einen Browser – der angedachte Web-Link soll die gewünschte Datenbank im Notes-Client öffnen.

Das läßte sich über folgende URLs realisieren:

Server Datenbanken
Notes://Server/Datenbank.nsf
Notes://ServerID/ReplicaID
Notes://Server/Pfad1/Pfad2/Datenbank.nsf *

Lokale Datenbanken
Notes:///Datenbank.nsf
Notes:///ReplicaID
Notes:///Pfad1/Pfad2/Datenbank.nsf *

* Pfadangaben – wie immer – relativ zum Notes-/Domino-DATA-Verzeichnis

Durch den Einsatz von URL-Argumenten kann sogar direkt auf gewünschte Bestandteile der Datenbank zugegriffen werden. Dies ermöglicht unzählige Anwendungsbeispiele, die über das „allgemeine Öffnen“ einer Datenbank hinausgehen.

Beispiel
Ich möchte eine neue Adresse in meinem lokalen Adreßbuch erstellen

Die URL zu diesem Beispiel sieht wie folgt aus:
Notes:///names.nsf/person?openform

Durch die Ergänzung von „/person?openform“ (siehe auch URL-Commands in der Notes-Designerhilfedatenbank) wird die Maske „person“ im Adreßbuch geöffnet.

Notes/Domino Version: ab 4.x