Automatisches Beenden/Starten des Domino Servers

Folgende Vorgehensweise gilt für die Win32-Plattform.

Wenn der Domino-Server als Dienst läuft:

net stop „Lotus Domino Server (LotusDominoData)“

bzw.

net start „Lotus Domino Server (LotusDominoData)“

Anmerkung:
Die Angabe zwischen den Anführungszeichen kann abweichen. Die richtige Angabe können Sie in der Windows-Dienstesteuerung sehen.

Wenn der Domino-Server NICHT als Dienst läuft:

NSERVER.EXE -q

bzw.

NSERVER.EXE

Anmerkung:
Die n*.exe-Dateien liegen normalerweise im Pfad LW:\Lotus\Domino

Notes/Domino Version: 5.x, 6.x