Via POP-Client gelesene Mails auf ‚ungelesen‘ setzen

Wenn Sie von einem POP-Client auf Ihre Notes-Maildatenbank zugreifen, werden Sie feststellen, daß schon gelesene eMails im Notes-Client nach wie vor den Status „ungelesen“ aufweisen.

Abhilfe kann folgender Eintrag in der Datei NOTES.INI des Domino-Servers schaffen:

POP3_MarkRead = 1

Der Default-Wert ist 0, in diesem Falle bleiben die Mails auf Status „ungelesen“.

Notes/Domino Version: ab 5.x