Zeile ‚Servertasks=‘ beim Server-Update nicht ändern

In der Datei NOTES.INI (Domino Server) wird in der Zeile „Servertasks=…“ angegeben, welche Tasks beim Starten des Domino-Servers geladen werden sollen.

Durch das Entfernen nicht benötigter Servertasks können wertvolle Systemressourcen (z.B. vom Domino-Server verwendeter Speicher) eingespart werden.

Bei einem späteren Update es Servers neigen nahezu alle R5er Versionen dazu, die entfernten Server-Tasks (sofern sie als Domino-Standard betrachtet werden können) wieder in die „Servertasks-Zeile“ aufzunehmen.

Dies kann durch einen undokumentierten Eintrag in der NOTES.INI des Servers verhindert werden.

SetupLeaveServerTasks=1

Hierdurch sollte eine geänderte – vom Domino-Standard abweichende – „Servertasks-Zeile“ beim späteren Update nicht mehr verändert werden.

Notes/Domino Version: 5.x