WinXP Controls in Notes R5.x

Dialoge des R5 Notes Clients zeigen unter Windows XP normalerweise nicht die neuen WinXP-Controls.


Beispiel 1

Dieser Dialog könnte allerdings auch so aussehen.


Beispiel 2

Wie funktioniert das?
Kopieren Sie eine Datei „nlnotes.exe.manifest“ in Ihr Lotus Notes Programmverzeichnis. Nach einem Neustart des Notes-Clients ist in allen Dialogen die neue „XP-Optik“ zu sehen.

Technischer Hintergrund
Bei der Datei „nlnotes.exe.manifest“ handelt es sich um eine XML-Datei (sie können diese in einem beliebigen Editor öffnen), die „älteren“ Programmen die neuen XP-Controls vermittelt.

Der Inhalt dieser Datei ist immer der gleiche, kann also auch für beliebige andere Programme verwendet werden. Einzig der Dateiname muß passend zum jeweiligen Programm angepaßt werden.

Hinweis
XP-Anwender finden auf ihrem PC mehrere solche Dateien (suchen Sie nach *.manifest). Sie können (da der Dateiinhalt immer gleich ist) so eine der schon auf Ihrem PC befindlichen Dateien nach der Umbenennung verwenden. Einfach in’s Notes Programmverzeichnis kopieren und entsprechend umbenennen.

Notes/Domino Version: 5.x